Im Bereich des Debitorenmanagements übernehmen wir für unsere Kunden das komplette Mahnwesen in deren Namen. Die professionelle Abwicklung dieser Outsourcing-Dienstleistung bedeutet für unsere Kunden eine beträchtliche Arbeits- und Kostenentlastung.

Unsere Inkasso-Dienstleistungen umfassen alle Bereiche der außergerichtlichen und gerichtlichen Beitreibung von offenen und unbestrittenen Forderungen. Im gerichtlichen Bereich arbeiten wir auch mit einer spezialisierten Anwaltskanzlei zusammen. Unsere Kunden übergeben uns ihre offenen Forderungen entweder manuell oder per EDV (Datenträger, DFÜ, Internet).

Sie können bestimmen, welche konkreten Maßnahmen durchgeführt werden sollen: nur außergerichtliche Bearbeitung bei geringen Forderungshöhen (Spezial-Mahn-Service) oder die komplette Fallbearbeitung von der außergerichtlichen über die gerichtliche Bearbeitung bis hin zur Titelüberwachung (Voll-Service-Paket). Sie können uns natürlich auch bereits titulierte Forderungen in das Überwachungsverfahren übergeben.

Ihre Schuldner werden durch uns mehrmals schriftlich gemahnt. Parallel dazu bewegen wir durch konsequentes Telefoninkasso selbst zahlungsunwillige Schuldner zur Zahlung Ihrer Forderung. Gegebenenfalls beauftragen wir auch die mit uns kooperierende Anwaltskanzlei, den Schuldner nochmals anwaltlich anzumahnen.

Den Mahnrhythmus und die Anzahl der Mahnungen und Aktionen legen wir nach Ihren Vorgaben individuell und flexibel fest. Sie bestimmen also, wie wir Ihre Schuldner „anpacken”. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung empfehlen wir Ihnen gerne die für Sie beste Vorgehensweise.

In allen Bereichen arbeiten wir erfolgsorientiert. Unsere Bearbeitungsvergütung und die Kosten sind stets vom Schuldner als Verzugsschaden zu tragen.

Natürlich unterstützen wir unsere Kunden auch durch aktuelle und situationsgerechte Wirtschafts-Auskünfte, um Forderungsausfälle schon im Vorfeld möglichst zu vermeiden. Hier arbeiten wir als Kooperationspartner mit einem der weltweit führenden Wirtschaftsinformationsdienst zusammen.